Menu Close

Die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sind Klarheit und Transparenz. Deshalb sprechen wir gleich zu Beginn über Chancen, Risiken und Kosten.

Wir berechnen unsere Leistungen proportional der aufgewendeten Zeit auf Ihrem Fall, auf der Grundlage eines Stundensatzes, den wir je nach Fällen festlegen.

Wir schließen außerdem monatliche Abonnement-Verträge, auf der Grundlage eines Vorzugsstundensatzes, mit Gesellschaften, die regelmäßig unsere Leistungen in Anspruch nehmen.

Den ersten Beratungsgespräch wird zu einer festen Gebühr von 190 € bis 250 € je Aufwand berechnet (gemäß Paragraphen 14 und 34 des deutschen Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes).